Auch die sogenannte „Pressefreiheit“ ist für das prosti­tu­ierte Gesindel deutscher Staatsmedien nur ein Werkzeug der Meinungsmanipulation. Einerseits schützt sie die Lügner selbst vor Strafverfolgung, wenn sie z.B. in einer konzertierten Kampagne wiedermal einen Krieg vorbereitet haben, andererseits dient sie der Diffamierung und Feindbildung, wenn es darum geht Staaten, die sich der globalen Hegemonie der USA nicht unterwerfen, zu attackieren.

Kurz nachdem er den Bauchschuss erlitten hatte, kämpft der Fotojournalist (Al Jazeera, BBC, VICE), etc.) Yaser Murtaja mit dem Leben. Einen Tag später stirbt er im Krankenhaus.

Der kaltblütige Mord an dem palästinensischen Journalisten Yaser Murtaja, der am Freitag……