Trump droht militärische Aktion auf Syrien an

Bildergebnis für Trump droht militärische Aktion auf Syrien an

Allmählich scheint die Eskalation des Konflikts zwischen dem Westen und Russland immer stärker in Richtung eines Showdowns zu driften

Man sollte es eigentlich nicht für möglich halten, dass im digitalen und vernetzten Zeitalter größere Ereignisse nicht unter den Augen der Öffentlichkeit stattfinden. Wenn es sich um einen Anschlag auf zwei Personen mit einem angeblich hochgefährlichen Nervengift handelt, von dem nur geringste Mengen ausreichen, ist das noch verständlich. Allerdings könnte schön verwundern, dass die Täter, die das Nervengift angebracht haben, nicht auf Überwachungskameras entdeckt wurden. Im Fall des angeblichen Chemiewaffenangriffs mit Chlorgas in Douma, durch den angeblich Dutzende Menschen gestorben sind und hunderte verletzt worden sein sollen, ist das schon überraschender.

Berichtet haben davon die Weißen Helme, die wie üblich viele Bilder und Videos schnell verbreiteten, aber in dem zu der Zeit des angeblichen Angriffs von dschihadistischen al-Qaida- bzw. Jaysh al-Islam-Kämpfern kontrollierten……

Kommentare sind geschlossen.