Handelskrieg, Dritter Weltkrieg, Staatspleite, alles wird möglich

Die Giftgaslüge

Immer wieder Gaslügen: Beide Weltkriege gegen das Deutsche Reich wurden damit begründet. Der Erste Irakkrieg wurde ebenfalls mit Giftgaslügen begründet, der Zweite Irakkrieg zum Teil. Und selbstverständlich wurden in aller Regelmäßigkeit die Giftgaslügen zur Begründung des schrecklichen Schlachtens in Syrien benutzt.
Am 7. April 2017 brauchte US-Präsident Donald Trump die Giftgaslüge, um einen Verpuffungs-Raketenangriff auf den verlassenen syrischen Militärstützpunkt Shayrat zu landen, womit er die heimischen Kriegstreiber kurzfristig zufrieden stellte und im Windschatten der Kriegseuphorie seinen Mann für den Obersten Gerichtshof durchbekam. Die aktuelle Giftgaslüge gegen Syrien und Russland besitzt aus verschiedenen Gründen weit mehr Explosionskraft, denn es wird jetzt offen zugegeben, dass es um den Bestand Israels geht, wofür sich Trump ja stark macht.
Als Präsident Trump am 29. März in Richfield (Ohio) den vollständigen Abzug des US-Militärs versprach, und zwar „sehr, sehr bald“, sah sich Israel zum ultimativen Handeln gezwungen. Mit dem Abzug aus Syrie……

Kommentare sind geschlossen.