Frank Holmes über den drohenden Handelskrieg und bullische Aussichten für Gold

Boeing war die leistungsstärkste Aktie im Dow und legte letztes Jahr 80% zu – auch nachdem Trump sie mit seinem Angriff auf das Management zum Sinken brachte, als er die hohen Kosten für den Präsidentenflieger Air Force One bemängelte. Sie erholte sich einfach und hat ein unglaubliches Jahr hinter sich.

Warum? Weil es sie viel billiger zu kaufen gibt als Airbus. Außerdem exportieren wir eine Menge hochqualitativer Präzisionswerkzeuge, was einen großen Teil unseres gewinnbringenden Produktionssektors ausmacht. Also ist ein schwacher Dollar gut für unsere allgemeine Wirtschaft.

Interessanterweise fanden wir beim Lesen der Datenanalysen der letzten 20 Jahre auch heraus, dass sich Schwellenländer in Zeiten des schwachen Dollars immer gut entwickeln. Ich denke, dass sich das positiv auf das steigende BIP pro Kopf…..

Kommentare sind geschlossen.