Der Krieg und die Cloud: Amazon soll Pentagon-Daten verwalten

Der Versandhändler Amazon soll laut Medienberichten den Zuschlag für ein milliardenschweres Geschäft mit dem US-Verteidigungsministerium erhalten: Das Pentagon will demnach die virtuellen Speicher von Amazon für die Verwaltung seiner Daten nutzen.

Der Online-Händler Amazon steht laut Medienberichten kurz vor dem Abschluss eines zehn Milliarden schweren Geschäfts mit dem US-Verteidigungsministerium. Wie Business Insider berichtet, will das Pentagon für die kommenden zehn Jahre Amazons Cloud-Dienstleistungen nutzen. Die Zeitung beruft sich dabei auf eine anonyme Quelle: „Ich sehe keinerlei Möglichkeit mehr, dass der Deal gestoppt……

Kommentare sind geschlossen.