Benjamin Fulford: Die Welt fragt: „Ist Amerika verrückt geworden?“ – 9. April 2018

Die gegenwärtige Führung der angelsächsischen Welt handelt in einer Weise, die man nur als verrückt bezeichnen kann, indem sie eine offensichtlich falsche, brennende Behauptung nach der anderen aufstellt, mit dem vergeblichen Versuch, den dritten Weltkrieg zu beginnen. Sie tun dies, weil die gegenwärtige Führung buchstäblich ums Überleben kämpft, während die Räder der Gerechtigkeit unweigerlich näher rücken.

Deshalb haben wir vor kurzem gesehen, dass die hysterischen Behauptungen der britischen Premierministerin Theresa May, Russland habe im Vereinigten Königreich Giftgas verwendet, von den Experten ihrer eigenen Regierung abgelehnt werden. Das ist auch der Grund, warum US-Präsident Donald Trump entweder durch Erpressung gezwungen oder wie ein Idiot getäuscht wurde, die syrische Regierung erneut fälschlicherweise zu beschuldigen, ihre eigenen Zivilisten mit chemischen Waffen anzugreifen.

In beiden Fällen kamen die Vorwürfe letztlich von den eigentlichen Tätern……

Kommentare sind geschlossen.