Russlands Verteidigungsministerium nennt Verantwortlichen für Raketenangriff in Homs

Kampfjet F-15 der israelischen Luftstreitkräfte (Archivbild)© AFP 2018/ Jack Guez

Zwei israelische Kampfjets F-15 haben laut dem russischen Verteidigungsministerium einen Luftangriff auf den syrischen Stützpunkt T-4 in Homs verübt.

„Am 9. April zwischen 03.25 Uhr und 03.53 Uhr (Moskauer Zeit) haben zwei F-15-Flugzeuge der israelischen Luftstreitkräfte ohne in den Luftraum Syriens einzudringen einen Schlag mit acht gelenkten Raketen gegen den Luftstützpunkt T-4  verübt“, hieß es aus dem…..

Kommentare sind geschlossen.