Endspiel Russland: Mit der NATO-Osterweiterung endeten alle Illusionen

Früher hat die North Atlantic Treaty Organization / NATO das Vorrücken ihrer Truppen nach Osteuropa mit der allgegenwärtigen terroristischen Bedrohung oder der angeblich vom “Schurkenstaat” Iran ausgehenden Gefahr begründet. Nachdem die Maske gefallen ist, bestreitet niemand mehr, dass die NATO schon immer Russland im Visier hatte.
Endgame Russia: NATO Sprawl Invades Eastern Europe, No More Illusions
Schauen wir uns an, wie es zu dem Alptraum kam. Der Weg in den Ruin der Beziehungen zwischen den USA und Russland begann kurz nach den 9/11-Terroranschlägen. Im Dezember 2001 – drei Monate nach diesem schicksalhaften Tag – teilte US-Präsident George W. Bush dem russischen Präsidenten Wladimir Putin mit, die USA würden einseitig vom ABM-Vertrag…..

Kommentare sind geschlossen.