Obama-Regierung und Soros intervenierten in Albanien

Hillary Clinton und George Soros. Bild: YournewswireHillary Clinton und George Soros. Bild: Yournewswire

Ganze neun Millionen Dollar gab das US-Außenministerium aus, um sich zusammen mit George Soros in der albanischen Politik einzumischen. Auch für Mazedonien gab es viel Steuergeld.

Während gerade die Clinton-Soros-Fraktion heute noch die Mär von der angeblichen “russischen Einmischung” in die US-Präsidentenwahlen verbreiten, zeigen unter dem Freedom of Information Act veröffentlichte Dokumente, dass es genau diese Fraktion war, die mehrere Millionen Dollar in die Einmischung in die albanische Politik aufwendete.

So zeigen die von “Judicial Watch” veröffentlichten Dokumente, dass das US-Außenministerium unter John Kerry im Jahr 2016…..

Kommentare sind geschlossen.