Symposium in Tokio: «Es gibt weltweit Opfer der HPV-Impfung»

An einem Symposium in Tokio sprachen Mütter von Opfern aus zahlreichen Ländern. In Japan klagen wahrscheinliche Opfer vor Gericht.

Über den «heutigen Stand der Gesundheitsschäden infolge der HPV-Impfung» tauschten sich am 24. März in Tokio Vertreter und Mütter von vermuteten Opfern an einem Symposium aus. Anwesend waren Frauen und Männer nicht nur aus Japan, sondern insbesondere auch aus Grossbritannien, Irland, Spanien und Kolumbien.

Offensichtlich gibt es nicht nur vorwiegend in Japan, sondern auch in…..

Kommentare sind geschlossen.