Spionageflüge an Russlands Grenzen hören nicht auf: 19 in einer Woche

Russischer SU-27-Kampfjet begleitet US-Spionageflugzeug RC-135U (Archiv)© AP Photo/ U.S. European Command

Die russischen Abwehrmittel haben nach Angaben des Verteidigungsministeriums in Moskau in der vergangenen Woche 19 ausländische Aufklärungsflugzeuge an der russischen Grenze geortet. Dies berichtet die Zeitung der russischen Streitkräfte „Krasnaja Swesda“ am Freitag.

„Verletzungen des Luftraums Russlands wurden nicht zugelassen“, hieß es. Mehr….

Kommentare sind geschlossen.