Türkei, Russland und Iran: Kampf gegen die Terroristen in Syrien soll unvermindert weiter gehen

Friedensgespräche in Ankara: Türkei, Russland und Iran haben sich gemeinsam für ein geeintes souveränes & nicht in mehrere Teile zerschlagenes Syrien ausgesprochen. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat sich mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und dem iranischen Präsidenten Hassan Ruhani in Ankara getroffen. Das Thema des Dreiergipfels: Syrien. Der Kampf gegen die Terroristen in Syrien soll unvermindert weiter gehen.

Путин: Россия, Турция и Иран выступают за сохранение территориальной целостности Сирии | Русская веснаQuellen:1,2,3

Kommentare sind geschlossen.