Leben wir in einer Simulation?

Der Philosoph Nick Bostrom hält es für möglich, dass Quantencomputer so leistungsstark werden, dass sich darin ganze Welten simulieren lassen. Zum Beispiel unsere.

Nick Bostrom, Professor an der Philosophischen Fakultät der Oxford University, hat eine steile These aufgestellt, die er in der aktuellen April-Ausgabe der Technology Review erläutert.

Seine so genannte Simulationshypothese basiert auf der Annahme, dass wir grob abschätzen könnten, welche Rechenleistung eine Zivilisation in diesem Universum mindestens haben werde, sobald sie ihre technische Reife erreiche. Auch die Rechenleistung des menschlichen Gehirns könnten wir abschätzen, so Bostrom. Wenn man diese Werte vergleiche, wer…….

Kommentare sind geschlossen.