Wie geht’s jetzt weiter, Frau May?

Die Bemühungen um die Aufklärung des Attentats auf Skripal stehen in einem krassen Missverhältnis zu den Bemühungen des Westens, durch Propaganda und Eskalation von den eigenen Unzulänglichkeiten abzulenken.

Heuchelei und Hilflosigkeit im Westen

Der Westen kann noch so viele russische Diplomaten ausweisen, er kommt damit einer Lösung des Konfliktes nicht näher. Denn außer dem pauschalen Appell an Russland, mehr zur Aufklärung des Falles zu tun, kann der Westen keine Forderung aufstellen, die Russland erfüllen könnte, selbst wenn man es in Moskau wollte.

Andererseits wird das Geschrei im Westen umso hysterischer, je konkreter die Forderung Russlands werden, die zu einer sachlichen Lösung des Kriminalfalles beitragen sollen. Auf die russische Forderung nach Zugang zu den Untersuchungsergebnissen, den Opfern und den angeblich verwendeten Materialien antwortet man mit der Ausweisung von Diplomaten. Je stärker die Führungsstaaten der Westlichen Wertegemeinschaft (WWG) durch das sachliche Auftreten Russlands unter Druck geraten, umso kopfloser wird die Reaktion des Westens.

Weist Russland aufgrund der westlichen Ausweisungen ebenfalls Diplomaten……

Kommentare sind geschlossen.