“JÄHE WENDUNGEN SIND MÖGLICH” oder “WER ZU SPÄT KOMMT, DEN BESTRAFT DAS LEBEN”

logo fit4russlandWie das “Gleichgewicht des Schreckens” am 02.02.2018 für beendet und zum US-Übergewicht erklärt wurde aber sich das Blatt am ersten März überraschend wendete

Der Sinn des Lebens besteht tatsächlich darin, glücklich zu sein? Ein verführerischer Gedanke. Man könnte sich dran gewöhnen. Dem Glücklichsein stehen natürlich immer Hindernisse im Weg und unter denen gibt es lösbare Probleme die Menge. Das, was leider nicht durch einen selbst beeinflussbar ist, nennen wir Schicksal. Etwas, was man eben  n i c h t  selbst in die Hand nehmen kann, trotz gegenteiliger Vermutungen von primitiven Redenschreibern beim Schreiben ihrer primitiven Reden. (“Deutschland geht es gut!”) Hier jedoch kann man nicht so einfach unterscheiden ob da nicht doch unser winziger Einfluss, wenn er sich bündeln ließe, bestimmte, als schicksalhaft erscheinende Glücksbremsen ausbremsen könne. Das bekannte Schneeflockengleichnis …

  • So sammeln sich unzufriedene konservative Deutsche in und hinter der AfD. Dadurch wird mit Sicherheit diese neue Partei bei der nächsten Bundestagswahl die verrottete SPD um Längen überholen. Und, wenn die CDU/CSU die “Flüchtlings”posse weiterspielt, auch die.
  • Für die vielen Linken in Deutschland, denen die transatlantisch bedenklich unterwanderte LINKE nicht mehr Interessenvertreter sein kann, wird dagegen die Wagenknecht´sche Linke Sammelbewegung zur neuen Hoffnung. (www.team-sahra.de)
  • Wer die laufenden politischen Enwicklungen in Deutschland und der Welt in ihrem Gesamtzusammenhang erkennen will, kündigt seine bisherigen Abos der Nachrichten-Unterdrückungs-Presse. Zunehmend sie, er und inzwischen fast alle Jugendlichen informieren sich vielseitig im Web um ihre Urteilsfähigkeit bezüglich Schicksal oder Veränder-Bar hochzuhalten.

Bei all dem, was uns derzeit weltpolitisch extrem Unangenehmes hätte widerfahren können, hat da aber ein Land `ne Bremse reingehauen, so dass der bevorstehende Stellvertreterkrieg der USA in Europa, NATO gegen Russland, wegen überraschend eingetretener militärischer Unpässlichkeit der USA und der NATO ausfallen muss:

(“Mit ihrer am 2. Februar 2018 veröffentlichten Nuclear Posture Review erweckte die US-Regierung den Eindruck, zu einem atomaren Erstschlag gegen Russland fähig und bereit zu sein, also die atomare Abschreckung der Russen ausgehebelt zu haben.” Dmitry Orlov)

Der aus Russland stammende US-Autor Dmitry Orlov ist der Meinung, dass die neuen Atomwaffen Russlands die Flugzeugträger und den Raketenabwehrschild der USA, die NATO und das weltweite Netz der US-Militärbasen völlig wertlos machen.

Russlands neue Atomwaffen setzen die kriegslüsternen USA schachmatt und machen die Welt sicherer

Nachdem die US-Flugzeugträger, der globale US-Raketenabwehrschild und……

Kommentare sind geschlossen.