Ist eine weitere Explosion des Pulverfasses auf dem Balkan geplant?

Photo: kp.ru

Anmerkung des Herausgebers: Der Balkan ist seit langem das Pulverfaß Europas, insbesondere seit dem Jahr 1914, als die Ermordung von Franz Ferdinand in Sarajevo zum Funken für den bis dahin schrecklichsten Krieg geworden ist. Serbien ist eine slawische, christlich-orthodoxe Nation, die heute genauso eng mit Rußland verbundenen ist, wie vor hundert Jahren. Das Kosovo ist, geschichtlich betrachtet, serbisches Territorium und umfaßt zahlreiche, für die Serben kulturell kolossal bedeutsame Orte, weshalb die kosovarische Unabhängigkeit in Serbien ein brandgefährliches Thema ist. Dies bedeutet, daß das Kosovo der wahrscheinliche Unruheherd für ein Wiederaufflammen der Kriege ist, welche die Region in den 1990er Jahren und am Anfang dieses Jahrhunderts heimgesucht haben.

Die EU hat sich in den vergangenen Jahren sehr darum bemüht Serbien näher an sich heranzuziehen, und es gibt Bestrebungen für einen……

Kommentare sind geschlossen.