Al Qaida im Syrienkrieg

Bildergebnis für Al Qaida supported by usa

Bei den im seit 2011 laufenden Syrienkrieg aktiven Kämpfern gegen Syrien handelt es sich nicht um „moderate Rebellen“, sondern um Jihadisten, Terroristen und Söldner um Al Qaida, Muslimbruderschaft und andere verbotene (islamistische) Terrorgruppen. Darüber herrscht Einigkeit unter den wissenschaftlichen und sonstigen Experten, wobei mit „Experten“ nicht die zahlreichen Propagandaverkünder gemeint sind, die die westlichen Nachrichtensendungen und Talkshows bevölkern. 

Diese Kämpfer wurden von einer Koalition aus Ländern wie USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Katar, Türkei, Israel, Saudi-Arabien sowie weiteren regionalen Ländern, EU-Ländern und westlichen Ländern wie Australien genutzt, um Syrien anzugreifen und sich dabei selbst als unschuldige Beobachter zu präsentieren, die aus humanitären Gründen diese „moderaten Rebellen“, „Aktivisten“, „Menschenrechtler“ und „Ärzte“ unterstützen. Ein Teil der Islamisten….

Kommentare sind geschlossen.