Waffenexporte: Wie viele Jobs liefert die Rüstungsindustrie?

«Die Rüstungslobby übertreibt die ökonomische Bedeutung der Schweizer Rüstungsexport-Industrie oft masslos», stellt die Gsoa fest – und hat damit Recht.

Wie viele Arbeitsplätze?

• Die Schweizer Rüstungsexport-Industrie beschäftigt 3’335 Personen direkt.
• Daneben schafft die Branche noch 1’797 indirekte Arbeitsplätze bei Zulieferfirmen, wie «kriegsmaterial.ch» 2009 aus einer Studie des Bundes zitiert.

• Summa summarum arbeiten 5’132 Personen in der hiesigen Rüstungsexportindustrie.

«Aus wirtschaftspolitischer Sicht sind die Kriegsmaterialausfuhren […] bedeutungslos.»

Zu dieser Schlussfolgerung kommt…….

Kommentare sind geschlossen.