Nein, die EU hat Geoblocking nicht komplett abgeschafft

Ab heute gilt: Wer in Deutschland für ein Abo von Netflix und Co. zahlt, kann dieses auch im EU-Ausland nutzen. In anderen Fällen gilt aber weiterhin: „Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar“. Wir erklären, was die Änderungen bringen und an welchen Stellen es weiterhin Geoblocking gibt.Film-Streaming bestimmter Angebote wird ab dem 1. April 2018 auch im EU-Ausland möglich sein. CC0 Parker Byrd

Ab heute lässt sich in der Europäischen Union auch im Urlaub auf das gewohnte Angebot von Netflix, Spotify und Co. zugreifen. Das Ende von Geoblocking, wie in manchen Schlagzeilen vermeldet, ist das aber lange noch nicht. Denn es gibt Ausnahmen und weitere Regelungen, welche die regionale Sperrung von……

Kommentare sind geschlossen.