Sacharowa zu Causa Skripal: Verdacht erregt, dass…

Sprecherin der russischen Außenministerium Maria Sacharowa (Archiv)© Sputnik/ Witalij Belousow

London weigert sich weiterhin, jegliche Details der Vergiftung des Ex-Spions Sergej Skripal und seiner Tochter an Moskau zu übermitteln, was einen Verdacht im Kreml erregt. Dies betonte die russische Außenamtssprecherin Maria Sacharowa am Samstag.

Es sei schwer, direkt über eine mögliche Beteiligung der Geheimdienste Großbritanniens zu urteilen, jedoch errege die Geheimhaltung von London in Moskau Verdacht, so Sacharowa.

„Wir haben bislang keine Informationen über diesen Fall. Die einzigen offiziellen einleitenden Informationen, die wir von Großbritannien erhalten haben, sind…..

Kommentare sind geschlossen.