März 2018: Marsch der Rückkehr in Gaza! Es war ein Massaker

Es handelte sich nicht um “ Zusammenstöße“ wie die Mainstream-Medien berichten. Das sind friedliche palästinensische Demonstranten, die von der zionistischen Besatzung massakriert wurden. Sie haben keine Waffen, um sich zur wehr zu setzten. Die israelische Besatzungsmacht ist  mit Scharfschützen und militärischen Hubschraubern gegen die Demonstranten vor gegangen.

Gaza ist ein menschliches Gefängnis von fast 2 Millionen Menschen, die noch nie vor Gericht gestellt wurden.

Bild könnte enthalten: Himmel und im Freien

Die Menschen in Gaza sind gefangene, umgeben von stark bewachten Mauern. Was für ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Menschenmasse und im Freien

Bild könnte enthalten: Himmel, im Freien und Natur

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, im Freien und Natur

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und im Freien

Das Video zeigt wie flüchtige Demonstranten von Scharfschütze erschossen werden. Israelische Truppen haben über 100 Scharfschützen an der Grenze zu Gaza eingesetzt.

30.März 2018 in Gaza: Marsch der Rückkehr in Gaza! Schau wie die israelische Besatzungsmacht auf wehrlose Menschen schießt! An diesem Tag wurden mehr als 17 Menschen getötet und hunderte verletzt.

 

Es war ein Massaker im besetzten Palästina. Die israelische Besatzungsmacht hat das Feuer auf wehrlose Demonstranten eröffnet. 

Tausende Palästinenser demonstrierten für eine Rückkehr in ihr besetztes Land und als gedenken für die vielen Tote der letzten Jahre. Die Israelis jedoch hatten kein erbarmen und erschossen mehr als 17 Demonstranten. Tausende wurden verletzt davon mehr als 750 von Gewehrkugeln.

Bild könnte enthalten: 1 Person

Bild könnte enthalten: 1 Person, im Freien

Bild könnte enthalten: 9 Personen, Personen, die stehen und im Freien

Bild könnte enthalten: 9 Personen, Personen, die stehen, im Freien und Natur

Quelle und mehr Bilder….

Kommentare sind geschlossen.