Syrien – Kriegsbericht vom 28. März 2018: Tiger-Kräfte werden Douma stürmen, falls keine Einigung erreicht wird

Am 27. März haben die Türkischen Streitkräfte (TAF) und die Freie Syrische Armee (FSA) mit einem Vorstoß zur Eroberung der südöstlich von Afrin gelegenen Stadt, Tall Rifaat*, in Nordsyrien begonnen.

Als die türkische Militäroperation, Olivenzweig, am 20. Januar begonnen hat, war Tall Rifaat unter der Kontrolle von Kräften der Kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG). Später hat sich die YPG die Kontrolle des Umlands von Tall Rifaat mit den Nationalen Verteidigungskräften – einer in die Syrische Arabischen Armee (SAA) integrierte, regierungsfreundlichen Miliz geteilt.

Laut pro-türkischen Quellen, sollen die TAF und die FSA am 28. März die Kontrolle über Tall Rifaat, den Luftwaffenstützpunkt Minagh und Sheik Isa übernommen haben. Die Lage in den

Dörfern, Deir Jamal, Kafranya und Sheikh Hilal, bliebt umstritten.

Es sollen sich keine Zusammenstöße in der Region ereignet haben. Sollte das….

Kommentare sind geschlossen.