Poroschenkos oberster Militär-Kopf kündigt baldigen Kriegsbeginn im Donbass an!

Nach der Umwandlung der blutigen „ATO“ (zynisch „Anti-Terror-Operation“) der ukra-faschistischen Truppen des Kiewer Regimes im Donbass – durch Poroschenkos neues „Reintegrationsgesetz“ – in den sog. „Militäreinsatz der Vereinigten Kräfte“ (OOC), bei dem nun der Generalstab und damit die ukrainische Armee des ukra-faschistischen Kiewer Regimes die komplette Leitung über den Donbass-Krieg übernahm, und somit vollständig und direkt über den Generalstab von Poroschenko geleitet wird. Ihr neuer Leiter (dieser „OOC“) wurde General-Leutnant Sergej Naev – und der hat nun Poroschenkos ukrainischen TV-Sender „5.Kanal“ ein Interview gegeben, bei dem er offenbart, dass die laufenden Kriegsvorbereitungen nicht mehr lange dauern werden und der Krieg (offensiv und kein Positionskrieg) sog. „Operation“ im Donbass starten werde:

„Ich habe festgelegte zeitliche Rahmen, zu denen ich die Vorbereitungen zu dieser Operation (sprich Kriegseinsatz!) abschließen muss, dann einen Bericht dem Generalstabschef, dem Oberbefehlshaber der Ukraine, und dann dem Präsidenten der Ukraine erstatteten werde. Und nach der Bestätigung der Handlungsschritte und Pläne – wird der Beginn der Operation (sprich Kriegseinsatz) erfolgen.“

Командующий рассказал о подготовке Украиной операции Объединенных сил на Донбассе (ВИДЕО) | Русская веснаQuellen:1,2,

Kommentare sind geschlossen.