Giftbefehl von Theresa May?

Bildergebnis für Theresa May witchHinweise verdichten sich, dass der russische Doppelagent und seine Tochter vom britischen Geheimdienst vergiftet worden sein könnten. Die Anweisung für den Giftanschlag kann nur die britische Premierminsterin Theresa May geben. Das Gift dazu liess sie möglichwerweise aus einer geheimen Giftanlage liefern, die nur 8,77 Kilometer Luftline vom angeblichen Tatort entfernt ist und hochgefährliche chemische und biologische Waffen erforscht.

Zuvor sind Informationen duchgesickert, dass Skripal geäussert habe er bereue es ein Doppelagent gewesen zu sein und er zurück nach Russland will. Offenbar hatte…

…..passend dazu…….

Es gibt jetzt Anhaltspunkte aus Italien, dass die Briten selbst etwas mit dem Giftanschlag zu tun haben. Wie gegen Irak, noch ein Krieg ohne jeden stichhaltigen Grund? Ist es möglich, dass unsere Staaten jemandem ohne Beweise beschuldigen und dann gegen ihnen einen Krieg führen! Ja es ist möglich: Wir haben das alle beim Angriffskrieg auf den Irak erlebt! Viele haben an das Märchen geglaubt: Wenn Lügen immer und immer wiederholt werden, denkt man, das kann noch nicht unwahr sein. Der Irakkrieg hat allen gezeigt, wie wir in die Irre geführt werden können. Das hat nicht nur die Iraker getroffen, sondern im zerstörten Irak ist der IS entstanden als Reaktion auch auf diesen Angriff und bedroht heute Menschen in vielen Ländern und mussten dann Hunderttausende fliehen.

Kommentare sind geschlossen.