Wieso Fjodors Sandalen in Issacs Fußabdrücke passen

Wieso Fjodors Sandalen in Issacs Fußabdrücke passen

Oder: was passiert tatsächlich mit unseren Daten?

Eine wilde Hypothese von Bjørn Lystaal

Snowden, du Langweiler, die Abhör-Sandalen sind ausgelatscht.

Was wollte uns Oliver Stone 2016 sagen mit seinem Snowden-Film? Jedes Kind weiß doch inzwischen, dass wir belauscht wurden, gefilmt werden und überwacht werden werden, „allseits und seit jeher“, wie es beim Herrn der RingeTM heißt. Ende: nicht abzusehen.

Am Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort. Und die CIATM hat einen Live-Mitschnitt.

Die unheimlichen Dienste erfassen, so scheint es, alles und jeden, ununterbrochen, seit Jahren, seit Jahrzehnten. Sie horten Daten und Aufzeichnungen über Militärisches und Ziviles, Wichtiges und Belangloses, Technik und Natur, Kunstvolles und Banales … alles. Wieso?

Gut, manche sammeln halt gern.

Sammler sind seltsame Menschen. Also sammeln sie auch Seltsames, Kastanien, Bierdeckel, Zeppeline im Maßstab 1:1 oder sogar Sprechpausen wie in ……

Kommentare sind geschlossen.