Ziehen Dschihadisten aus Idlib nach Europa weiter?

Bildergebnis für Ziehen Dschihadisten aus Idlib nach Europa weiter?Rosa: Syrische Armee und Verbündete. Gelbgrün: Kurdische YPG und Verbündete. Hellgrün: Al-Qaida und Verbündete. Mittelgrün: Türkische Armee und Verbündete. Grau: Islamischer Staat (IS). Karte: BlueHypercane761. Lizenz: CC BY-SA 4.0

In Syrien verfestigen sich vier Herrschaftszonen, die türkische Armee beherrscht Afrin inzwischen vollständig

Sieben Jahre nach Beginn des Stellvertreter- und Bürgerkrieges in Syrien kristallisiert sich eine faktische Teilung des Landes in vier Zonen heraus: Eine amerikanisch-kurdische im Nordosten, eine türkisch-islamistische im Nordwesten, ein al-Qaida-Reservat in Idlib und ein Rumpfsyrien, in dem sich die Regierung die Kontrolle nach und nach zurückerkämpft. Mehr…….

….passend dazu…….
Al Qaida und ihre Weißhelme verlassen Ost-Ghouta

Syrienkrieg, Damaskus: Im Rahmen der Geiselbefreiung der in dem Jihadistengebiet Ost-Ghouta gefangengehaltenen und als menschliche Schutzschilde genutzten Zivilbevölkerung durch einen Deal werden im Gegenzug die Terroristen um Al Qaida und ihre (teilweise durch Zwangsheirat entstandenen) Familien in Bussen ins Idlib-Gebiet evakuiert. Mit dabei die Showtruppe der Al Qaida, die White Helmets.

Zahlreiche Fotos von der Evakuierungsaktion zeigen die Propaganda-Weißhelme. Hier Beispiele:……

Kommentare sind geschlossen.