Russlands Außenamtsprecherin verspricht „Überraschung“ für London

Im September 2000 hat der extrem einflussreiche neokonservative Think Tank Project for a New American Century (PNAC) einen Bericht mit dem Titel „Rebuilding American Defenses“ („Wiederaufbau der amerikanischen Verteidigung“) veröffentlicht. Darin wird ein Plan zur Sicherstellung der US Weltherrschaft in der Zeit nach dem Kalten Krieg vorgestellt. Es fordert eine massive, umwälzende Veränderung des gegenwärtigen Politik-Modells der USA. Darin wird folgende Beobachtung gemacht:

Darüber hinaus wird der Prozess der Veränderung, selbst wenn er revolutionären Wandel bringt, wahrscheinlich ein langwieriger sein, sollte es nicht zu einem katastrophalen und katalysierenden Ereignis kommen – etwa einem neuen Pearl Harbor.“

Ein Jahr später haben die Neokonservativen ihr „neues Pearl Harbor“ bekommen, in Form von 9/11.

Folgt man der Titelseite von „Rebuilding America’s Defenses“, so findet man eine Einleitung mit dem Titel „About the Project for a New American Century“, die so beginnt:

Gegründet im Frühjahr 1997, das Project for a New American Century ist eine gemeinnützige und erzieherische Organisation, deren Ziel es ist, für die……

Kommentare sind geschlossen.