Keine Zwangsgebühren mehr für Fake News und linkslastige Berichterstattung im ORF!

Manipulierte Beiträge, linkslastige Berichterstattung und horrende Gagen auf Kosten der Beitragszahler – die Skandale rund um den ORF reißen nicht ab. Die Mehrheit der Österreicher hat längst das Vertrauen in den öffentlich-rechtlichen Rundfunk verloren und will nicht mehr länger für diesen „Rotfunk“ zahlen. Grund genug, die neue österreichische Regierung an ihr Wahlversprechen, die GIS-Zwangsgebühren endlich abzuschaffen, zu erinnern!

Eine neue Umfrage zeigt die große Unzufriedenheit der Bürger mit dem ORF: Über 60 Prozent sehen die GIS-Gebühren als nicht berechtigt an und wollen sie abschaffen. Besonders schlecht beurteilen die Befragten die Glaubwürdigkeit der…

Kommentare sind geschlossen.