„Keine andere plausible Erklärung“: So rechtfertigt Berlin Diplomaten-Ausweisung

Das Auswärtige Amt hat am Montag gegenüber Sputnik die kurz davor bekannt gegebene Ausweisung russischer Diplomaten mit dem Fehlen einer „anderen plausiblen Erklärung“ im Skripal-Fall gerechtfertigt.

Die Bundesregierung habe in enger Abstimmung innerhalb der Europäischen Union und mit Nato-Verbündeten entschieden, vier russische Diplomaten aufzufordern, die Bundesrepublik innerhalb von sieben Tagen zu verlassen, teilte eine Außenamtssprecherin auf Anfrage von Sputnik mit. Die Aufforderung sei bereits der russischen Botschaft übermittelt worden.

„In der vergangenen Woche hat der Europäische Rat der Bewertung der britischen Regierung zugestimmt, dass für den Giftstoffanschlag auf……

Kommentare sind geschlossen.