Gestapo verhaftet Puigdemont

Im Auftrag von Francos Erben? Während Deutschland Millionen Migranten und gar Terroristen ungehindert ins Land lässt, wird ein spanischer Regionalpolitiker beim Grenzübertritt verhaftet – ohne jeden Rechtsgrund. Parallelen zu 1940.

 

Barcelona in Aufruhr, brennende Barrikaden auf den Straßen, Anschuldigungen gegen Deutschland. Manche Demonstranten vergleichen die Verhaftungsaktion mit dem Dritten Reich.

Auf einem Plakat der Demonstranten ist Angela Merkel mit Hitlerbärtchen zu sehen. Auf einem anderen steht, auf deutsch: „Nie wieder“.

Dass Puigdemont ausgerechnet in Deutschland festgenommen wurde, weckt bei vielen historische Assoziationen. 1940 hatte die Gestapo den katalanischen Präsidenten Lluis Companys an Spanien ausgeliefert.

Companys hatte am 6. Oktober 1934 die kurzlebige katalanische Republik ausgerufen, war im Bürgerkrieg ins von Deutschland besetzte Frankreich……

Kommentare sind geschlossen.