Erwischt: 40 Tonnen Chemiewaffen und Produktionsstätten in ehemaligen Terroristengebieten in Syrien entdeckt

US Chemical weapons© U.S. Army Chemical Materials Activity / Reuters

em russischen Verteidigungsministerium zufolge wurden Produktionsstätten für chemische Waffen und insgesamt 40 Tonnen Giftstoffe in dem ehemaligen von Terroristen besetzten Gebiet von Ost-Ghuta gefunden.

Kirillow [Chef der russischen ABC-Abwehrtruppen] betonte die Bereitschaft von Damaskus, bei jeglichen Ermittlungen von C-Waffen-Einsätzen in Syrien vermitteln zu wollen. “Jedoch haben internationale Organisationen der syrischen Regierung die Zusammenarbeit verweigert, womit sie praktisch die illegale Tätigkeit von Terrormilizen begünstigen”, fügte er hinzu.

– RT

Damit ist wieder einmal bewiesen, dass die Terroristen…..

Kommentare sind geschlossen.