Westliche Regierungen handeln betrügerisch und höchstgefährlich!

Beinahe nach jedem Giftgasanschlag steht unmittelbar danach fest, wer die mutmaßliche Täterschaft sein könnte. Zu einem Zeitpunkt, wo noch kein Spezialist vor Ort war und niemand der Betroffenen genaue Aussagen machen konnte … Dieses Muster wiederholte sich auch nachdem der Doppelagent Sergej Skripal und seine Tochter bei einem Giftanschlag in Salisbury (GB) beinahe umgekommen sind. Sogleich wurde Russland des „Völkerrechtsbruchs“ beschuldigt. Diese Sendung zeigt auf, warum die voreiligen Verurteilungen Russlands als betrügerisch und höchstgefährlich – bis hin zu einer Kriegsgefahr – einzustufen sind.

Kommentare sind geschlossen.