Weißhelme mißbrauchen Kinder zur ´Herstellung von Zustimmung´ für einen ´humanitären Krieg´

http://21stcenturywire.com/wp-content/uploads/2018/03/Child-collage-768x768.jpg

In Syrien sehen wir den beispiellosen Mißbrauch von Kindern als Propagandawerkzeuge zugunsten eines “humanitären” Krieges in dem weitere Kinder getötet werden. Keine andere Organisation mißbraucht Bilder von Kindern mit solch weltweiter Wirkung, wie die von NATO-Mitgliedstaaten finanzierten Weißhelme.

Diese Art Kinder auszubeuten wird eines Tages als eines der ungeheuerlichsten Verbrechen betrachtet werden, die während dieses sieben Jahre andauernden Konflikts am syrischen Volk von der VS-Koalition und dem von ihren  britisch/amerikanischen Geheimdiensten geschaffenem Konstrukt, den Weißhelmen, begangen worden sind.

 Gestern hat Peter Hichens von der Daiy Mail die BBC damit konfrontiert in ihren Reportagen über Ost Ghouta “parteiische Quellen”zu verwenden, ohne die Öffentlichkeit hierüber zu informieren:

“Ich habe die BBC gefragt, wie sie die Verwendung von Propagandamaterial….

Kommentare sind geschlossen.