Warum ist denn die Assad-Familie – Hafez und Bashar Al-Assad – so lange an der Macht in Syrien?

Warum ist denn die Assad-Familie – Hafez und Bashar Al-Assad – so lange an der Macht in Syrien? Was hat das alles mit dem Krieg zu tun ? Ist es wirklich eine Revolution oder steckt mehr dahinter ?

Bildergebnis für assad

Mit diesen und anderen Fragen beschäftigen wir uns im folgenden Text.

Zuerst einmal muss man die Geschichte Syriens kennen, um zu verstehen, warum erst Vater Assad und dann Sohn Assad an der Macht waren. Wir machen das aber kurz. Die Syrische Arabische Republik existiert in ihrer jetzigen Form seit 17.04.1946. Vorher war Syrien unter französischer Mandatherrschaft. Bis 1970 gab es ausschließlich Putsche. 24 Jahre lang.

Der Vater Assads, Hafiz Al-Assad, war Mitbegründer einer Partei – der heute regierenden Baath – Partei. Das Ziel dieser Partei war vor allem eines. Stabilität in einem Land, dass durch die Putsche sehr instabil war. Er wollte Syrien zu einem stabilen Staat machen damit es auch gegen die Feinde drumherum abgesichert war. Also putschte er mit seiner Partei – er war damals als Verteidigungsminister vorgesehen. Hatte also das Militär in der Hand. Seine Baath-Partei spaltete sich aber nach nur kurzer Zeit ab und der rechte Flügel der Baath-Partei ging in den Irak. Der spätere Präsident der Baath-Partei im Irak ? Saddam Hussein.  Mehr…….

Kommentare sind geschlossen.