Wyoming hebt Besteuerung auf: US-Staat akzeptiert Gold als Währung

Die Goldnachfrage steigtBild: maxpixel

Erneut hebt ein US-Bundesstaat die Besteuerung von Gold und Silber auf. Damit sind Edelmetalle in Wyoming theoretisch wieder zulässiges Zahlungsmittel. Zuletzt entschieden sich 2017 New York und Arizona für den Wegfall der Steuer.

Durch die Zustimmung des Gesetzesentwurf HB 103 entfallen alle staatlichen Steuern auf Anlagegold und -silber in Wyoming. Das Gesetz wird am 01. Juli 2018 in Kraft treten. HB 103 sieht vor, dass der Kauf, Verkauf oder Tausch jeglicher Art…..

…und noch…..
USA: Staatsverschuldung bei über 21 Billionen Dollar

USA  Der Bruttoschuldenstand der Zentralregierung in Washington ist zum 15.03.2018 auf 21,031 Billionen Dollar geklettert, dies entspricht ca. 106,5% des nominalen BIPs. Mehr…….

Kommentare sind geschlossen.