Maidan-Morde

Neue explosive Aussagen zu den Maidanmorden, der Erschiessung von über 100 Personen im Rahmen des  gewaltsamen Staatsstreiches in der ukrainischen Hauptstadt Kiew. Der Putsch fand nur einige Monate vor der nächsten geplanten Wahl statt. Dass es sich bei der Ermordung von Demonstranten und Polizisten um eine von Scharfschützen durchgeführte False-Flag-Aktion gegen die ukrainische Regierung handelte, ist heute in nicht mehr zu leugnen und Stand der wissenschaftlichen Forschung zu den Ereignissen im Winter 2013/14 in Kiew auf dem Maidan und im dem Platz benachbarten Hotel Ukraina und dem Observatorium. 

Hier die neuesten Aussagen zu der Affäre sowie einige weitere, etwas ältere Links zu dem Thema:…..

Kommentare sind geschlossen.