Die 3 Hauptverdächtigen hinter dem Skripal-Attentat – und Russland ist nicht unter ihnen

Ich habe versucht, Fotos von vergifteten Skripal zu finden. Hier ist was ich gefunden habe. Wenn dieser Mann vergiftet war, warum tragen die Polizisten dann nicht wenigstens Handschuhe?

In Anbetracht des Folgenden ist die unbegründete Anklage der britischen und US-Regierung, dass Russland  hinter der Vergiftung des Es-Spions, Skripal, stecke, sogar das Aufpeitschen dieser Angelegenheit zu einem Grund für den  dritten Weltkrieg, nicht nur absurd und völlig unverhältnismäßig. Sie ist maximale Heuchelei – deutet sogar stark in Richtung einer falschen Flagge / Psyop durch ein gewohnheitsmäßig kriminelles NWO-System. Es gibt einen dänischen Spruch: “Dieb glaubt, jedermann stiehlt”!

Selbst The Guardian  findet es unwahrscheinlich, dass Russland wegen des Timings hinter dem Versuch stehe: Russland hatte reichlich Gelegenheit, Skripal zu töten, bevor er ausgetauscht wurde, Russland würde den Versuch kurz vor den Präsidentschaftswahlen und der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland nicht machen.
Man könnte die Ukraine vermuten – aber wahrscheinlich hätte sie eine bekanntere Figur gewählt?

Jeder, der dieses Blog kennt, weiss, dass ich absolut keine Sympathie für Putin und sein Regime habe – sehe sie als NWO-Antithese zur US-NWO-These, dem Hammer der London City. Jedoch der nun laufende völlig unbelegte  Hetz gegen Russland ïst m.E. eine Bemühung der Illuminaten der London City, die Ost-West-Verfeindung in die Köpfe der unwissenden Westler einzuhämmern, die die Voraussetzung für den seit 1871 geplanten 3. Weltkrieg, der in Nahost…..

Kommentare sind geschlossen.