Fall Skripal: Westliche Regierungen machen sich kollektiv lächerlich

Bildergebnis für Fall Skripal: Westliche Regierungen machen sich kollektiv lächerlichPremierministerin Theresa May heute beim Besuch in Salisbury. Bild: Number 10/CC BY-NC-ND-2.0

Paul Schreyer

Die Aufregung um den Mordanschlag auf den Doppelagenten Sergej Skripal nimmt zunehmend absurde Züge an – Ein Kommentar

Am Donnerstag kulminierte die öffentliche Empörung über den bislang völlig ungeklärten Vorfall in einer gemeinsamen Stellungnahme der Regierungen Großbritanniens, der USA, Frankreichs und Deutschlands. Man sei “entsetzt” von diesem “Übergriff gegen die Souveränität des Vereinigten Königreichs”, der einen “Völkerrechtsbruch” darstelle und “unser aller Sicherheit” bedrohe

“Das Vereinigte Königreich hat seinen Partnern gegenüber im Detail dargelegt, dass Russland mit hoher Wahrscheinlichkeit die Verantwortung für diesen Anschlag trägt. Wir teilen die Einschätzung des Vereinigten Königreichs, dass es keine plausible alternative Erklärung gibt, und stellen fest, dass Russlands Weigerung, auf die berechtigten Fragen der Regierung des Vereinigten König…..

Kommentare sind geschlossen.