Wir werden langsam in einen neuen Weltkrieg gedrängt

https://www.contra-magazin.com/wp-content/uploads/2017/01/US-Milita%CC%88ry-620x330.jpgUS-Soldaten. Bild: Flickr / 1st Brigade Combat Team CC BY-ND 2.0

Wer die Medienberichte und Politikerstatements der letzten Monate und Jahre aufmerksam beobachtete, kommt nicht umhin festzustellen: Wir werden langsam aber sicher in einen neuen Weltkrieg gedrängt.

Die westlichen Eliten wollen Krieg. Einen Weltkrieg. Anders kann man die Entwicklungen der letzten paar Jahre nicht erklären. Vor allem Russland aber auch China und der Iran gelten als die Hauptgegner, gefolgt von Nordkorea und Venezuela, sowie einiger anderer “unkooperativer” Länder, die sich ebenfalls nicht den globalen Hegemoniebestrebungen der westlichen…..

Kommentare sind geschlossen.