Tillerson gefeuert, EU und Britannien drohen sich gegenseitig und alle drohen Russland – doch „einer Atommacht droht man nicht“

Rees-Mogg erklärt Fiesling Juncker wer wen brauchtUS-Präsident Donald Trump hat nun auch seinen Außenminister Rex Tillerson gefeuert. Ursprünglich wurde Tillerson von Trump wegen dessen guten Russlandkontakten ernannt. Mehr noch, Tillerson wurde von Präsident Wladimir Putin im Jahr 2013 sogar mit Freund-schaftsorden ausgezeichnet, was Putin heute bedauert. Doch bereits bei seiner Ernennungsanhörung im Senat wurde Tillerson äußerst aggressiv gegen Russland. Zuerst wollte man glauben, dass es Taktik gewesen sei, um die Anhörung zu passieren, war es aber nicht. Tillerson war immer schon Globalist, schmeichelte sich in Russland ein, um das von ihm vertretene Unternehmen ExxonMobil Vorteile auf dem russischen Energiesektor herauszuschlagen. In Wirklichkeit torpedierte Tillerson von Anfang an Trumps Politik eines Ausgleichs mit Russland. Breitbart 13.03.2018: „Tillerson machte entgegen Trumps ursprünglicher Haltung Russland für den Nervengas-Anschlag….

Kommentare sind geschlossen.