BIZ warnt Zentralbanken vor Kryptowährungen für die breite Masse

Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) warnt Zentralbanken erneut vor der Einführung von Kryptowährungen wie Bitcoin. Dennoch gibt es Vorteile, würde Bargeld dafür entfallen.

Die BIZ, auch Zentralbank der Zentralbanken genannt, hat innerhalb einiger Monate zwei unabhängige Studien vorgelegt, die zu demselben Ergebnis führen. Die BIZ zeigt sich weiterhin kritisch und zurückhaltend gegenüber Kryptowährungen. “Die Zentralbanken müssen die Auswirkungen der Ausgabe von digitalen Währungen auf die Finanzstabilität und die Geldpolitik sorgfältig abwägen”, teilte die „Denkfabrik“ am Montag in ihrem Schweizer Sitz in Basel mit. Die Bank untersuchte zwei Varianten der Ausgabe. Einerseits nur an…..

Kommentare sind geschlossen.