Zufall? New York Times 1999: Test- und Produktionsanlage für Nowitschok Nervengifte unter Kontrolle des Pentagon

Zufällige Zufälle Folge 666, New York Times 1999: Test- und Produktionsanlage für Nowitschok Nervengifte in Usbekistan seit 1999 unter Kontrolle des Pentagon

1999 unterzeichneten die USA und Usbekistan ein bilaterales Abkommen über den Abbau und die Dekontaminierung eines der größten, früheren Testgelände für chemische Waffen der Sowjetunion. Sowjetische Überläufer und amerikanische Beamte gaben an, dass dieses Gelände das Hauptuntersuchungs- und Testgelände für eine neue Klasse chemischer ‚Waffen, mit dem Namen „Nowitschok“, war.
Das Gift, mit dem versucht wurde den seit 2010 in England lebenden Ex-Agenten
Skripal umzubringen, gehört dazu.

Einer, der mit der Entwicklung dieser Stoffe betrauten Wissenschaftler, Dr. Wil Mirsajanow, floh 1996 in die USA, nachdem er in Russland wegen Verrats militärischer Geheimnisse, angeklagt wurde.

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen

Quellen:1,2,3,

Kommentare sind geschlossen.