„Wer zwingt Merkel, Deutschland in den erneuten Aufmarsch gegen Russland zu führen?“

Rezension, Nikolay Starikov, Nikolay Starikov, ein „homme de lettre?“ Das fragte ich mich, als ich an einem Vorfrühlingstag in St. Petersburg so etwas wie eine „geheime Offenbarung“ erleben durfte. Es war eine Buchhandlung, die jedem Bücherfreund das Herz höher schlagen ließ. „Newsky Prospect, No. 25“, in Russland ein

Begriff, für mich ein Wunder. Diese Buchhandlung ist den gebildeten Menschen in Russland ein Begriff. Es handelt sich um die älteste Buchhandlung in diesem Land von ungeheuren Dimensionen.

Wenn eine derartige Institution „schön“ genannt werden darf, hat sie diese Bezeichnung verdient.

Es wurde gekauft, was das Zeug hielt. Menschen waren in Bücher vertieft und ließen sich durch nichts stören. Nachmittags um 17 Uhr war Professor Nikolay Starikov angesagt und hunderte Menschen drängten sich in der Buchhandlung, um seinen historischen Abhandlungen aus……

Kommentare sind geschlossen.