Lawrow: Russland hat mit Skripals Vergiftung nichts zu tun, das ist „Quatsch“

Bildergebnis für Lawrow

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat am Dienstag die Vorwürfe über Russlands vermeintliche Verwicklung in die Vergiftung des ehemaligen GRU-Agenten und Überläufers Sergej Skripal als „Quatsch“ zurückgewiesen. Quelle:

Lawrow: Ohne Zugang zu Nervengiftproben wird Russland nicht auf britisches Ultimatum reagieren….Quelle:

Kommentare sind geschlossen.