Ukraine rüstet sich für Blitzkrieg gegen Russland – Worauf sie gefasst sein muss

Soldaten der ukrainischen Armee während der Paradeprobe zum Tag der Unabhängigkeit (Archivbild)© AFP 2018/ Genya Savilov

Die zahlreichen Erklärungen, die in letzter Zeit in der Ukraine gemacht werden, erinnern an die propagandistische Hysterie, von der dieses Land in den Jahren 2014 und 2015 erfasst wurde. Darüber schreibt die Politologin Irina Alxnis für Sputnik.

Beispielsweise teilte ein Blogger jüngst nach einem Treffen mit dem Präsidenten Petro Poroschenko mit, dass der Staatschef den Plan hege, die Donbass-Region nach der Entsendung von Friedenskräften zu „säubern“: „Zunächst würden die Friedenskräfte eintreffen und die ganze Grenze blockieren. Dann würde die ukrainische Armee kommen und das Donezbecken im Stil ‚ohne Waffen darfst du leben, mit Waffen musst du sterben‘ säubern.“

Und der frühere Führer der extremistischen Organisation „Rechter Sektor“, Dmitri Jarosch, erklärte, die Ukraine hätte das Potenzial für die Eroberung einiger Gebiete in Russland.

„Die Hauptsache ist, die Territorien (Krim und Donbass) zurückzuerobern, und dann werden wir daran denken, was wir weiter tun – wir haben noch Kuban, das Don-Land (Gebiet Rostow) und Woronesch“, sagte er.

Und der Kommandeur eines Bataillons der ukrainischen Marineinfanterie……

Kommentare sind geschlossen.