Traue keiner Statistik, die Du…

Arbeitslosigkeit auf Rekordtief? – Auf Nachrichten und Statistiken schnell zu reagieren, kann für den Kapitalanleger mit einer hohen Fehlerquote verbunden sein. Bei zu großer Leichtgläubigkeit allemal.

Werden Presseartikel, die eine Meinung beinhalten, mit „passenden“ Statistiken unterlegt, erscheinen sie sehr glaubhaft. Es häufen sich derzeit (vielleicht habe ich vorher weniger darauf geachtet) Artikel, die nur einen Teil der „Wahrheit“ darstellen oder die sogar als „seltsame Deutung“ empfunden werden. Man könnte diese Art „Presse“ ebenso als bösartig betiteln, denn auch irreführende  Artikel bilden beim Leser Meinung. Es wird also bewusst eine „falsche Meinung“ in…..

Kommentare sind geschlossen.