Syrien: USA bezahlen Sold an Rebellen (Video)

Aus dem Etat des US-Verteidigungsministeriums geht hervor, dass die Vereinigten Staaten 10.000 syrische „Rebellen“ auf der Gehaltsliste haben. Washington will die Anzahl dieser Sold-Empfänger nun auf bis zu 65.000 erhöhen. Das Pentagon plant, diese Armee komplett auszurüsten, auszubilden und weiter zu versorgen.

Auf der Gehaltsliste des Pentagon stehen Tausende syrische „Rebellen“. Es ist nicht das erste mal, dass Washington versucht, in Syrien eine Proxy Armee heranzuzüchten. Die bisherige Bilanz…..

Kommentare sind geschlossen.