Deeskalieren auf Amerikanisch: Nato plant Großmanöver an Russlands Grenze

Nato-Übung in Norwegen (Archiv)© Foto: U.S. Marine Corps photo by Sgt. Tatum Vayavananda

Die Beziehungen zwischen Russland und der Nato sind wegen der steigenden Militärpräsenz der westlichen Allianz in Osteuropa zunehmend angespannt. Hunderte Nato-Soldaten sind mittlerweile in direkter Nähe zur russischen Grenze stationiert. Nun will die Nato nachlegen und ein Großmanöver mit 45.000 Mann an der russischen Grenze starten.

Laut dem US-General und Marinekorpskommandanten Robert Neller werden die Nato-Staaten im Herbst ein Großmanöver mit über 45.000 Soldaten direkt an der russischen Grenze starten. Mehr…..

Kommentare sind geschlossen.