Ost-Ghuta und Afrin: Syrischer Präsident Assad nennt Westmächte Lügner und Erdogan Heuchler

Der syrische Präsident Baschar al-Assad hat am gestrigen Sonntag in einem Interview in Damaskus erklärt, dass die Militäroperation der Regierung im Bezirk Ost-Ghuta fortgesetzt werde. Er wies darauf hin, dass der etablierte humanitäre Korridor weiterhin funktionsfähig sei und Zivilisten das militärisch besetzte Gebiet verlassen dürften.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Kommentare sind geschlossen.