Immer mehr Macht für das Militär in Brasilien

General Joaquim Silva e Luna (re.) soll in Brasilien das Verteidigungsministerium leitenGeneral Joaquim Silva e Luna (re.) soll in Brasilien das Verteidigungsministerium leiten

Quelle: eb.mil.br

In Brasilien hat De-facto-Präsident Michel Temer dem Militär noch mehr Macht zugestanden und das Verteidigungsministerium zum ersten Mal seit dem Ende der Diktatur (1964-1985) mit einem General an der Spitze besetzt. Zudem bildete Temer ein neues Ministerium für öffentliche Sicherheit.

Vor wenigen Tagen erst hatte er in der Stadt Rio de Janeiro weitgehende Befugnisse der Polizei an die Militärs übertragen. Nun verstärkt er die Strategie mit einer Kabinettsumbildung.

Das im Jahr 1999 geschaffene Verteidigungsministerium wurde bisher stets von einem zivilen Politiker geleitet. Nun soll der Reservegeneral Joaquim Silva e Luna, vormaliger Chef des Generalstabs der Armee, das Ministerium……

Kommentare sind geschlossen.